Singlereisen ab 60 – gemeinsam die Welt entdecken

Redaktion

Mit dem Alter steigt der Spaß am Reisen und es steht viel mehr Freizeit zur Verfügung. Selbst Singles ab 60 liegt dann förmlich die Welt vor den Füßen. Wichtig ist nur ein Reiseveranstalter, der die Wünsche älterer Singles berücksichtigt und attraktive Angebote im Repertoire hat. Ob Standurlaub, Städtetrip oder Kreuzfahrt – hier sind die Geschmäcker verschieden und jeder teilt seine liebsten Reiseziele mit anderen Alleinstehenden.

Ein Hobby älterer Singles: das Reisen

Die älteren Generationen bekleiden eine ganz besondere Menschengruppe. Sie haben deutlich mehr Freizeit, sind beruflicher oder familiär weniger gebunden und meist finanziell gut aufgestellt. Viele Senioren entdecken daher ein neues Hobby für sich: das Verreisen. Alleinstehenden fällt der Schritt jedoch schwer, die Welt auf eigene Faust zu entdecken und sich einfach einen Urlaub zu buchen. Manchmal ist der Partner bereits verstorben oder die Ehe zerbrochen. Statt den Kopf in den Sand zu stecken oder sich in den eigenen vier Wänden zu verschanzen sollten sich auch Singles ab 60 ablenken, neue Kontakte knüpfen oder vielleicht sogar einen neuen Partner kennenlernen. Schließlich sind sie durch den demografischen Wandel in diesem Alter noch körperlich und geistig fit, was die Unternehmungslust zusätzlich fördert.

Das Reisen beugt der Einsamkeit vor, lenkt von Verlusten oder Problemen ab und bietet eine spannende Kontaktiermöglichkeit. Viele ältere Menschen sind vielleicht aus finanziellen Gründen vorher kaum gereist oder hatten ihre Familie zu versorgen. Das Alter nimmt einige dieser Sorgen und gibt vor allem Zeit, sich um seine eigenen Interessen zu kümmern. Doch wie verreist du am besten? Wer allein unterwegs ist, zahlt meist einen höheren Preis für die Übernachtung und kann sich selbst im Urlaubsland schnell einsam fühlen. Es ist schwieriger, sich größeren Reisegruppen anzuschließen oder neue Kontakte zu knüpfen. Eine Reiseform wird deshalb immer beliebter: die geplanten Singlereisen. In den folgenden Abschnitten wollen wir uns mit den Besonderheiten, Vorteilen und liebsten Reisezielen genauer beschäftigen.

Singlereisen ab 60 – Urlaub mit neuen Bekanntschaften

Singlereisen verbinden den Kontakt zu neuen Menschen mit dem Kennenlernen von neuen Ländern und Kulturen. Für den einen geht mit einem bestimmten Reiseziel vielleicht ein Lebenstraum in Erfüllung. Für den anderen ergibt sich die Chance auf einen treuen Freund oder gar neuen Partner. Genau deshalb sind Singlereisen für Senioren ab 60 so attraktiv geworden. Sie bieten der Einsamkeit die Stirn und sind genau die richtige Therapie für alle, die nicht länger alleine sein wollen. Jede Singlereise ist dabei auf die Wünsche und Vorlieben der älteren Generation angepasst und bietet einige Möglichkeiten, die du als Alleinreisender nicht nutzen könntest.

Viele Senioren erleben ab 60 eine vollkommen neue Reisefreiheit und treffen auf Gleichgesinnte, um die ganze Welt zu erkunden. Während für die jüngeren Jahrgänge eher Sport, Lifestyle und das Nachtleben im Vordergrund stehen, besitzen die Reiseangebote der Älteren andere Schwerpunkte. Von ausgedehnten Wanderungen bis hin zu kulinarischen Reisen und niveauvollen Kreuzfahrten ist hier alles Möglich. Die Touren für Alleinreisende vereinen Gleichgesinnte an einem Reiseziel, organisieren Ausflüge und helfen beim Entdecken einer neuen Kultur. In angenehmer Gesellschaft genießen viele Singles ihre Reise, führen interessante Gespräche und sind dankbar für die neuen Kontakte in stressfreier Umgebung. Vielleicht ergibt sich sogar die Chance auf einen neuen Lebenspartner. Weitere Vorteile einer professionell organisierten Singlereise:

professionell organisiert
Die Veranstalter sorgen für die komplette Organisation, buchen die Hotels und planen die Ausflüge. Somit packst zu lediglich deine Koffer und lässt dich bequem von zu Hause oder vom Flughafen abholen.
gehobenes Reiseniveau
Über ein gehobenes Niveau wird sichergestellt, dass sich alle Reisende wohlfühlen. Es gibt keine zwanghaften Kennlernspiele oder andere Aktionen. Singlereisen ab 60 laufen deutlich ruhiger und klassischer ab. Interessante Gespräche ergeben sich oft von selbst.
abgestimmte Reisegruppen
Die Reiseveranstalter sorgen außerdem für eine kluge Zusammenstellung der Reisegruppen. Somit befinden sich alle Teilnehmer im ähnlichen Alter und es gibt ein ausgeglichenes Verhältnis von Frauen und Männern.
attraktive Konditionen
Nicht zuletzt locken die attraktiven Preise und Konditionen, die der Veranstalter aushandelt. Bei einer eigenständigen Reisebuchung würdest du oft mehr für die gleichen Leistungen bezahlen.

Seniorenreisen sollten immer auf die Bedürfnisse von älteren Menschen abgestimmt sein. Viele Programmpunkte sind daher mit einer optionalen Teilnahme belegt. Wer sich nicht zum Wandern fühlt, kann mit den anderen Teilnehmer auch ruhige Stunden am Pool oder beim Essen genießen. Kein Programmpunkt ist zur Pflicht ausgesprochen. Gleichzeitig ist die inhaltliche Gestaltung auf das Budget abgestimmt. Hier gibt es wahre Schnäppchen-Reisen bis hin zu einem recht gehobenen Reiseformat. Wichtig ist, dass du Gleichgesinnte triffst, in ähnlichem Alter und mit ähnlichen Interessen. Geteilte Freude ist meist mehr wert, als die Reiseerfahrungen selbst zu machen.

Vorteile am Gruppenerlebnis – Urlaubserfahrungen miteinander teilen

Alleinstehende fühlen sich auf einer einsamen Reise manchmal unwohl. Sie sind vielleicht von Pärchen oder Familien umgeben und es fällt ihnen schwer, neue Kontakte zu knüpfen. Gleichzeitig kann es sehr anstrengend sein, in ein Hotel mit vielen Kindern zu reisen. Die Veranstalter organisieren die Singlereisen ab 60 deshalb als ein ruhiges Gruppenerlebnis. Meist sind kleinere Gruppen unterwegs, die ihre Ausflüge und Aktivitäten im Urlaubsland gemeinsam planen. Das Verkuppeln steht hier natürlich nicht im Vordergrund. Viel wichtiger ist es, nicht einsam zu sein und Gleichgesinnte zu finden, mit denen man seinen Urlaub gern verbringt. Die Atmosphäre ist dann meist ungezwungener und viele Teilnehmer zeigen sich kontaktfreudig. Aufgabe des Reiseveranstalters ist es jedoch, die Ausflugsziele und Hotels mit Bedacht und Sorgfalt auszuwählen. In den Restaurants wird an größeren Gruppentischen gespeist. Um entspannt die anderen Gäste kennenzulernen. Am Abend bekommt aber jeder sein eigenes Zimmer, in das er sich zurückziehen kann.

Städtereisen, Wanderurlaub oder Kreuzfahrt?

Seniorenreisen gibt es für jedes Budget und für jede Interessengruppe. Alleinstehende wollen gemeinsam in der Gruppe etwas erleben und sich nicht nur einsam an den Pool legen. Obwohl auch der Strandurlaub in ferne Länder erwünscht ist, wählen viele ältere Menschen gern die Städtereise oder eine entspannte Kreuzfahrt. Auch Wandertouren oder gar die Reise mit tierischem Begleiter werden immer beliebter. Anbei wollen wir kurz auf die Besonderheiten der einzelnen Reisearten eingehen.

1. Wanderurlaub
Der Wanderurlaub verbindet sportliche Betätigung mit dem Kennenlernen einer neuen Kultur. Neben Zielen in Deutschland ist beispielsweise die Insel Mallorca beliebt zum Wandern. Die Routen bestehen aus unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, sodass du sie genau an deine körperliche Verfassung anpasst. Meist trennt sich die Gruppe in diesem Fall, damit es für keinen Teilnehmer zu anstrengend wird. Niemand soll über seine Leistungsgrenzen hinausgehen. Manche Singles haben sogar Lust eine vollkommen neue Sportart auszuprobieren und versuchen es mit Radtouren, Golfkursen oder gar einem kurzen Segelurlaub. So findest du neue Bekanntschaften die eine Leidenschaft mit dir teilen.
2. Städtereise
Städtereisen sind meist mit vielen Sehenswürdigkeiten und unterschiedlichen Kulturen verbunden. Mit dem Bus und teilweise auch per Schiff steuerst du die gewählten Städte an. Du nimmst an geführten Touren teil und lernst die Wahrzeichen etwas genauer kennen. Je nach Veranstalter gibt es oft 1-2 Tage Aufenthalt in der Stadt. Du brauchst dich also nicht nur an deine Gruppe zu halten, sondern entdeckst die Umgebung gern in Eigenregie. Städtereisen sind also alles andere als stressig und bieten die Möglichkeit, viele sehenswerte Orte innerhalb eines Zeitraums zu besichtigen. Wer also gern auf Achse und kontaktfreudig ist, sollte vielleicht diese Reiseart für sich entdecken.
3. Strandurlaub
Im Strandurlaub locken fremde Länder und andere Klimazonen. Das warme Wetter tut meist der Gesundheit gut oder du suchst dir gar ein Reiseziel am offenen Meer. Soll es zum Baden etwas wärmer sein, lockt der Pool in der Hotelanlage. Viele Senioren entscheiden sich auch hier für Mallorca als beliebtes Reiseziel. Schließlich ist die deutsche Sprache auf der Insel weit verbreitet, sodass keine Englischkenntnisse erforderlich sind. In anderen Ländern übernimmt der Reiseleiter die Kommunikation.
4. Kreuzfahrt
Die Kreuzfahrt scheint der typische Urlaub für ältere Menschen zu sein. Sie verbindet die Faszination der riesigen Schiffe mit fernen Zielen und wunderschönen Häfen. Die Aussicht auf die Strandgegenden ist atemberaubend und die Verpflegung und Unterbringung an Bord durchaus komfortabel. Beliebt ist eine Kreuzfahrt über das Mittelmeer, bei der in 2-4 Wochen alle wichtigen Reiseziele angesteuert werden und sogar einige Tage Aufenthalt im jeweiligen Hafen möglich ist.
5. Singlereisen mit Hund
Einige ältere Singles trotzen der heimischen Einsamkeit mit einem tierischen Begleiter. Ein Hund ist jedoch nicht so leicht unterzubringen oder einfach in Betreuung zu geben. Das haben die Reiseveranstalter erkannt und bieten auch Singlereisen mit Hund an. Natürlich sind die Gruppen nicht so groß und die Reiseziele nicht zu weit entfernt. Trotzdem ist für ein angenehmes Reisen für Mensch und Tier gesorgt. Am Zielort angekommen sind die Gastgeber auch auf die tierischen Begleiter eingestellt und bieten Näpfe, Spielzeuge und anderen Hundebedarf mit an. Wichtig ist jedoch, dass sich die Hunde untereinander gut verstehen und die Gruppe wirklich abgestimmt verreist.

Beliebte Reiseziele – von Ostsee bis Mallorca

Die Wahl der Reiseziele ist jedem selbst überlassen. Die meisten Veranstalter bieten einen guten Mix aus nahen und fernen Zielen. Trotzdem stellt sich für viele Senioren die Frage: lieber in Deutschland bleiben oder andere Länder entdecken? In Deutschland ist die ärztliche Versorgung gesichert und häufig gibt es Regionen, die auch im hohen Alter noch nicht bekannt sind. Manche Single Reisende wollen sich nicht mit anderen Sprachen oder Kulturen auseinandersetzen und genießen die vielfältige Landschaft von der Ostsee bis hin zu den Alpen. Andere wagen sich gern ins warme und tropische Klima oder an die wohltuende Luft der Küstenregion. Folgende Reiseziele sind für Singlereisen ab 60 besonders beliebt:

1. Deutschland
Deutschland lässt sich vielseitig entdecken. Es gibt viele Gebirgsregionen zum Wandern, idyllische Bauernhöfe und Kurbäder mit warmen Thermen oder besonders frischer Bergluft. Kein Wunder, dass sich viele Senioren für entspannte Reisen innerhalb des Heimatlandes entscheiden. Preise lassen sich besser abschätzen, die Sprache ist bekannt und die Fahrtwege sind erträglich. Ob Deutsche Nationalparks, traditionelle Burgen oder wunderschöne Städte – auf den zweiten Blick hat Deutschland sehr viel zu bieten. Vom Allgäu bis in den Harz oder an die Mecklenburger Seenplatte gibt es einiges zu erkunden.
2. Ostsee
Die Ostsee überzeugt mit einem vergleichsweise milden Klima einer Küstenregion und lädt im Sommer an die vielzähligen Badestränge ein. Besonders beliebt ist ein Erholungsurlaub auf der Insel Rügen oder Insel Usedom. Darüber hinaus gibt es viele schöne Strandabschnitte, Wälder zum Wandern und gut besuchte Tourismusregionen. Ruhe und Abgeschiedenheit findest du eher auf Hiddensee oder der Insel Poel. Einen Ausflug sind die Kreidefelsen wert oder die historischen Seebäder, beispielsweise mit der Seebrücke Sellin.
3. Nordsee
Die Nordsee hat einige bekannte Inseln zu bieten, wie Sylt, Norderney oder Helgoland. Hier herrschen ein etwas raueres Klima und das Phänomen von Ebbe und Flut. Die hellen Sandstrände wirken malerisch in der Landschaft und natürlich darf eine typische Wattwanderung nicht fehlen. Gleichzeitig lässt sich ein Urlaub an der Nordsee mit dem Besuch der großen Hansestädte verbinden, wie beispielsweise Hamburg oder Bremen.
4. Bayern
Der bayrische Wald lockt jährlich tausende Besucher in diese Region. Dabei zählt Bayern als größtes Bundesland Deutschlands und hat verschiedene Urlaubsziele zu bieten. Die kleinen Ferienorte betten sind idyllisch in das Alpenpanorama und die Preise sind in abgeschiedenen Regionen vergleichsweise günstig. Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele gibt es beispielsweise:

 

  • in Falkenstein
  • am Chiemsee
  • im AltmĂĽhltal
  • am Ammersee
  • in Zwiesel
  • in Regen
  • in Weilheim in Oberbayern
  • in Landau an der Isar
5. Mallorca
Mallorca ist eine spanische Baleareninsel und ein sehr begehrtes Reiseziel für deutsche Touristen. Wer hier zuerst an den Ballermann und Strandpartys denkt, ist sicher abgeschreckt. Die Kleine Insel hat jedoch deutlich mehr zu bieten und eignet sich optimal für Erholung und Entspannung. In puncto Gastronomie und gesundheitliche Versorgung sind die Einheimischen auf deutsche Besucher eingestellt. Neben der spanischen Küche dürfen Kartoffelsalat und Würstchen auf den Speisekarten nicht fehlen. Sehenswürdigkeiten gibt es in der Stadt Palma de Mallorca, beispielsweise mit der großen Kathedrale. Wandertouren sind eher im Norden der Insel zu erleben. Abenteurer wagen sich vielleicht sogar in die Tropfsteinhöhlen.
6. Schweiz
Die Schweiz hat von Bergen über Seen und Almen einiges zu bieten. Das kleine Völkchen gilt als sehr gastfreundlich und wohnt nicht weit von Deutschland entfernt. Du brauchst also keinen langen Reiseweg auf dich nehmen, um die Schönheit der Alpen zu entdecken. Darüber hinaus sind die Schweizer für ihre leckeren Spezialitäten und Käsesorten bekannt. Es könnte also eine durchaus kulinarische Reise werden. Zu einer der wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehört das Rathaus in Basel. Aber auch die folkloristischen Bräuche, wie die Luzerner Fastnacht oder das Sechseläuten-Frühlingsfest in Zürich, ziehen immer wieder Besucher an.
7. Ă–sterreich
Direkt neben der Schweiz befindet sich ein ebenso attraktives Reiseziel für Senioren. Österreich schließt direkt an Deutschland an, bietet Zugang zu den Alpenregionen und bietet einen urigen Charme mit großen Bauernhöfen und idyllischen Wiesen. Für sportliche Senioren ist vielleicht sogar ein Skiurlaub denkbar. Schließlich hat Österreich einige Pisten vorzuweisen. Im Sommer lockt eher der Wolfgangsee im Salzkammergut. Wandern und Radfahren ist im Bereich des Schafbergs beliebt. Oder wie wäre eine Fahrt mit der Gondelseilbahn in St. Gilgen? Für Städtereisende sind Wien, Tirol und Salzburg erste Anlaufziele.
Hinweis: Beliebte Reisezeiten sind beispielsweise Weihnachten und Silvester, da sich zu dieser Zeit viele Singles noch einsamer fĂĽhlen. AuĂźerdem sind Fernreisen zu dieser Zeit erwĂĽnscht, beispielsweise nach Spanien, Italien oder Portugal fĂĽr ein mildes Klima.

Bekannte Reiseanbieter – ein Vergleich

Für Singlereisen brauchst du natürlich einen Reiseveranstalter, der günstige Konditionen aushandelt, gut gemischte Gruppen zusammenstellt und attraktive Ausflüge während der Reise organisiert. Im Internet gibt es einige Anbieter, die sich mit den Bedürfnissen von Singles der älteren Generation genau vertraut sind und entsprechende Reisen zusammenstellen.

VeranstalterBesonderheiten
SUNWAVE Singlereisen
  • Größter deutscher Spezialist fĂĽr Singlereisen
  • Ăśber 300 Reisen jährlich
  • ausgewogenes Geschlechterverhältnis
  • definierte Altersgruppen
  • Reisen fĂĽr jede Jahreszeit
Admare SingleReisen
  • Altersgruppe 50 – 65 Jahre
  • ca. 200 Reisen jährlich
  • gehobenes Niveau
  • Gruppe umfasst ca. 20 Teilnehmer
  • ĂĽber 35 verschiedene Destinationen
Singlereisen.de
  • Singlereisen ab 50 Jahren
  • breite Auswahl an Reisearten
  • Bayern und Deutschland hoch im Kurs
  • mehrere Termine im Jahr
  • auch Schiffsreisen

Manche Singlebörsen sind eng mit dem Thema Reisen verknüpft. Wer hier jedoch Zugang zu den Reiseangeboten haben möchte, braucht ein Profil auf der Partnervermittlung. Allerdings lässt sich über die Profile teilweise auch feststellen, welche Singles noch an der Reise interessiert sind. Folgende Portale sind in diesem Zusammenhang zu nennen:

Buchung und Ablauf der Gruppenreise

FrageAntwort
Wie buche ich eine Gruppenreise / Singlereise?Die Buchung kann bei den meisten Anbietern nur im Internet, per Fax oder per Post durchgeführt werden. Eine telefonische Buchung ist aufgrund fehlender Identifizierung nicht möglich. Bei Fragen gibt es jedoch den telefonischen Kundendienst, der bei jedem Anbieter gut erreichbar sein sollte. Für die Anfrage einer Gruppenreise müssen alle wichtigen Daten zur Person vorhanden sein. Nur so lassen sich die Gruppen effektiv zusammenstellen.
Gibt es eine Warteliste?Eine Singlereise muss nicht immer sofort verfĂĽgbar sein, wenn noch Teilnehmer fehlen. Hier gibt es eine Warteliste, auf der du dich mit Telefonnummer und E-Mailadresse hinterlegst. Sobald eine Reise zusammenkommt oder ein Platz frei wird, meldet sich der Veranstalter kurzfristig.
Gibt es Frühbucher-Rabatte oder andere Vergünstigungen?Frühbucher profitieren natürlich bei ihrer Buchung und bekommen meist einen kleinen Rabatt gutgeschrieben. Wer häufig über den gleichen Veranstalter bucht, kann ebenso einen Bonus erhalten. Außerdem gibt es Vergünstigungen, wenn Doppelzimmer gebucht werden und nicht der Aufschlag der teuren Einzelzimmer dazu kommt.
Wie und wann bekomme ich die Reiseunterlagen?Direkt nach der Buchung bekommst Du eine Bestätigung und deine Reiseunterlagen. Diese gehen vorzugsweise per Mail oder PDF ein. Je nach Bedarf werden sie aber auch per Post oder Fax verschickt. In der Regel dauert dieser Vorgang bis zu 4 Werktage.
Wie erfolgt die Zahlung der Reise?Je nach Anbieter muss eine Anzahlung in Höhe von etwa 20 Prozent des Reisepreises geleistet werden. Der Betrag ist sofort nach der Buchung fällig. Der Restbetrag wird dann meist erst kurz vor der Reise überwiesen. Die häufigste Zahlungsmethode bei Senioren ist die einfache Überweisung.
Lohnt sich eine ReiserĂĽcktrittsversicherung?Im Falle von Krankheit oder Ausfall ist eine ReiserĂĽcktrittsversicherung empfehlenswert. Diese kostet nur einen geringen einmaligen Betrag, aber die GebĂĽhr fĂĽr die Reise selbst bekommst du im Ernstfall wieder erstattet.
Wie erfolgt die Anreise?Der Reiseleiter ist immer direkt vor Ort und nimmt dich in Empfang. Bei manchen Angeboten wird eine Eigenanreise gebucht. Hier wartet der Reiseleister an einem zentralen Ort oder im Hotel. Bei Flugreisen ist der Treffpunkt immer direkt der Flughafen.
Wie erfolgt die Zimmeraufteilung?Die grobe Aufteilung findet bereits vor der Reise statt und orientiert sich an Alter und Geschlecht der Reisenden. NatĂĽrlich kann auch am Reiseziel noch ein Wunsch-Partner angegeben werden, weil sich auf dem Anreiseweg schon nette Bekanntschaften anbahnen. Am besten wendest du dich bei Fragen immer direkt an die Reiseleitung.

Busreisen fĂĽr Singles

Eine Sonderform sind die Busreisen für Singles. Hier handelt es sich eher um Kurzreisen mit einem Aufenthalt von wenigen Tagen. Diese Reiseform ist sehr gut zum Kennenlernen anderer Städte geeignet. Aber auch besuche im Musical oder bei anderen Veranstaltungen bieten sich die Busreisen an. Der Vorteil: du wirst direkt zu Hause abgeholt und brauchst nicht zwingend allein anreisen. Alle Singles fahren in einem Bus gemeinsam und haben auf der Fahrt ausreichend Zeit, sich näher kennenzulernen. Auch längere Städtereisen oder entferntere Ziele werden mit dem Bus angesteuert. Teilweise sind diese Angebote noch etwas günstiger als Flugreisen. Außerdem besteht bei manchen Singles sichtliche Flugangst. Busreisen gibt es beispielsweise bei:

Erfahrungen – viele positive Erlebnisse

Viele Kunden sind positiv überrascht von den Reisen. Die älteren Generationen haben es dabei weniger auf die Partnersuche abgesehen, sondern wünschen sich einen geselligen Urlaub. Daher laufen die Singlereisen ab 60 deutlich ruhiger und entspannter ab. Die meiste Anfrage kommt jedoch von Frauen, wie manche Reiseveranstalter beschreiben. Ihnen fällt es deutlich leichter, sich einen schönen Urlaub zu gestalten. Singlemänner haben oft Ängste und wollen ihre gewohnte Umgebung lieber nicht verlassen.

Ein Tipp: Achte beim Veranstalter unbedingt darauf, dass es sich wirklich um eine Singlereise handelt. Manche Anbieter werben nur mit dem Begriff und plötzlich landest du auf einem Reiseportal für ganz normale Buchungen.

Negative Äußerungen gibt es beispielsweise zum Geschlechterverhältnis. Gerade in Wanderlandschaften und beim Wellness-Urlaub sind überwiegend viele Frauen vertreten. Teilweise sind diese gebunden oder verheiratet und wollen nur nicht alleine verreisen. Geprüft werden kann dieser Zustand von den Agenturen und Reiseveranstaltern schlecht. Wer falsche Angaben macht, nimmt trotzdem ohne Probleme an einer Singlereise teil.

Da Frauen ohnehin lieber alleine verreisen, gibt es in folgendem Video ein paar Tipps fĂĽr die Generation 50plus:

Eine Singlereise als Partnersuche – Wege für die Liebe

Reisen sind nicht nur Zeitvertreib und Hobby der älteren Generation. Wenn sich Singles gemeinsam auf den Weg begeben und neue Länder oder Städte entdecken, kann es durchaus zwischen den Teilnehmern funken. Eine Singlereise ist daher ein guter Weg, neue Kontakte zu knüpfen und vielleicht einen neuen Lebenspartner zu finden. Schließlich sind alle Teilnehmer nicht mehr vergeben, verwitwet oder geschieden. Außerdem steht die Liebe weniger im Vordergrund, sodass man sich ehrlich und aufrichtig kennenlernen kann. Das letzte Date ist immerhin schon einige Jahrzehnte her und es bringt nichts, sich hinter einer Maske zu verstecken.

Vielleicht teilt ihr eine gemeinsame Leidenschaft oder habt Interesse für die gleichen Reiseziele. Auf einem Ausflug lernt ihr euch näher kennen oder es funkt bei einem gemütlichen Abendessen am Strand oder an der Poolanlage. Der einzige Nachteil: die Wohnorte der Reisenden können weit auseinander liegen. Während die Partnervermittlung schon Vorschläge aus der näheren Umgebung macht, sind die Reisegruppen deutlich bunter gemischt. Die nächsten Treffen fernab des Urlaubsfeelings können sehr ernüchternd ausfallen. Jeder besitzt noch eine Familie und lebt seinen Alltag. Die entspannte Situation im Urlaub ist also Vorteil wie auch Nachteil.

Fazit – niemand verreist gerne alleine

Singlereisen sind vielseitig, gut organisiert und eine Möglichkeit für neue Bekanntschaften. Mit steigendem Alter bleibt deutlich mehr Zeit übrig, Geld wurde angespart und einige geheimen Wünsche wollen noch erfüllt werden. Wieso also nicht das Reisen für sich entdecken? Statt alleine zu reisen bewegst du dich mit einer kleinen Gruppe und nimmst an Ausflügen und Aktivitäten teil. Die Angebote sind recht günstig und orientieren sich an den Bedürfnissen der Altersgruppe 60plus. Ob als Städtereise, Kreuzfahrt oder Strandurlaub auf Mallorca – für jeden gibt es die passende Reisegruppe.

WeiterfĂĽhrende Themen:

Parship Erfahrungsbericht

  • neue Wege der Partnersuche
  • Vorteile des Online-Dating
  • Vorstellung wichtiger Singlebörsen
  • Tipps zum ersten Date
  • Kundenmeinungen

Jetzt zum Vergleichssieger Parship